Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Willkommen bei der Deutschen Leberstiftung!

Diese Seite an jemanden versenden

Tragen Sie die E-Mail-Adresse ein, an die Sie die Empfehlung versenden möchten.

Adressinformation
(Erforderlich)
Die E-Mail-Adresse, an die Sie den Link versenden möchten.
(Erforderlich)
Ihre E-Mail-Adresse
Kommentar zur Empfehlung

WISSENSWERTES

Wie verhalte ich mich, wenn eine Person mit chronischer Hepatitis mit mir in einem Haushalt lebt?
Der Umgang mit einem Hepatitis-B-Virusträger oder einem Hepatitis-B-Akutkranken sollte von verschärfter Hygiene begleitet werden. Nicht dieselben Handtücher und dasselbe Geschirr benutzen, sexuelle Kontakte nur mit Kondom. Empfohlen wird ein Impfschutz für die Kontaktpersonen. Das gilt auch für Hepatitis D. Bei der chronischen Hepatitis C sollten normale Hygienevorschriften befolgt werden. In einem Haushalt sollten nicht dieselben Rasierer und Nagelscheren benutzt werden. Bei heterosexuellen monogamen Paaren ist das Ansteckungsrisiko über Sexualkontakte sehr gering (0 bis 0,6 Prozent pro Jahr). Kondome können das minimale Restrisiko für eine Virus-Übertragung weiter reduzieren. Bei Kinderwunsch ist ungeschützter Geschlechtsverkehr unbedenklich, sofern keine gynäkologischen oder urologischen Infektionen vorliegen. Die Übertragung der Hepatitis C erfolgt mehr oder weniger ausschließlich durch Blut-Blut-Kontakt, was während der Menstruation zu berücksichtigen ist.

Weitere Fragen und Antworten zu Lebererkrankungen finden sie hier.

Was versteht man unter Pruritus?
Juckreiz, zum Beispiel aufgrund von vermehrter Gallensäureablagerung in der Haut

Weitere Begriffserklärungen finden sie hier.

 

Letzte Änderung: 24.04.2017 11:24