Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Förderung Vernetzungs-Stipendien Vernetzungs-Stipendien 2017

Vernetzungs-Stipendien 2017

Vernetzungs-Stipendiaten-2017
Stipendiaten der Deutschen Leberstiftung 2017 – Urkundenverleihung auf dem 14. HepNet Symposium (v. l. n. r.): Prof. Dr. Michael P. Manns (Vorstandsvorsitzender), Anindita Chakraborty, Dr. Gisa Gerold, Dr. Stephan Singer (für Dr. Kerstin Holzer), Maren Schiwon, Prof. Dr. Claus Niederau (Vorstandsmitglied)

Im Jahr 2017 wurden folgende Ärzte und Wissenschaftler durch die Vernetzungs-Stipendien gefördert:

Anindita Chakraborty von der Technischen Universität München, Institut für Virologie, mit dem Projekt „Visualizing early Hepatitis B virus infection events“ für einen Forschungsaufenthalt an der Universität Oxford, Nuffield Department of Medicine;

Dr. Gisa Gerold vom Twincore, Institut für Experimentelle Virologie, mit dem Projekt "The impact of chronic hepatitis C on susceptibility to hemorrhagic fever viruses” für einen Forschungsaufenthalt an der Universität Lausanne, Institut für Mikrobiologie;

Dr. Kerstin Holzer vom Universitätsklinikum Heidelberg, Pathologisches Institut mit dem Projekt „Sphingolipid metabolism and the p53 pathway in hepatocellular carcinoma“ für einen Forschungsaufenthalt am Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut;

Maren Schiwon von der Universität Witten/Herdecke, Institut für Virologie und Mikrobiologie mit dem Projekt „Heilung der chronischen Hepatitis B durch adenoviral übermittelte, zielgerichtete DNA-Inaktivierung“ für einen Forschungsaufenthalt an der Technischen Universität München, Institut für Virologie.

 

Das Gutachterkomitee 2017:

Prof. Dr. Mathias Heikenwälder, Heidelberg
Prof. Dr. Thomas Longerich, Aachen
Priv. Doz. Dr. Tania M. Welzel, Frankfurt

Artikelaktionen
Ansprechpartner:
Bianka Wiebner
Hauptgeschäftsführerin
Telefon +49(0)511 532 6815
Wiebner.Bianka@mh-hannover.de
 

Letzte Änderung: 26.06.2017 12:33