Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Förderung Preis 2018

2018

DLS_Presse_18-10_Preisträger_WEB_300px
Preisverleihung auf dem 15. HepNet Symposium (v. l. n. r.): Prof. Dr. Christian Trautwein für das Gutachterkomitee, Dr. Dr. Peter Dietrich, Prof. Dr. Elke Roeb, Vorsitzende des Stiftungskuratoriums

Im Jahr 2018 wurde der Preis der Deutschen Leberstiftung für eine herausragende Publikation aus dem Bereich der Hepatologie an die Arbeit „Wild type Kirsten rat sarcoma is a novel microRNA-622-regulated therapeutic target for hepatocellular carcinoma and contributes to sorafenib resistance“ (Gut, Dezember 2017) vergeben.

Das Preisgeld in Höhe von 7.500,- Euro erhielt Dr. Dr. Peter Dietrich von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Verliehen wurde der Preis am 30. Juni 2018 im Rahmen des 18. HepNet Symposiums der Deutschen Leberstiftung. Gestiftet wird das Preisgeld der Deutschen Leberstiftung von der Firma Norgine GmbH, Marburg, einem Partner der Stiftung.

 

Das Gutachterkomitee 2018:

Prof. Dr. Hartmut Schmidt, Münster
Prof. Dr. Herbert Tilg, Innsbruck
Prof. Dr. Christian Trautwein, Aachen

 

Publikation: Dietrich P, Koch A, Fritz V, Hartmann A, Bosserhoff AK, Hellerbrand C: Wild type Kirsten rat sarcoma is a novel microRNA-622-regulated therapeutic target for hepatocellular carcinoma and contributes to sorafenib resistance. Gut. 2017 Dec 23. pii: gutjnl-2017-315402. doi: 10.1136/gutjnl-2017-315402. [Epub ahead of print]

Artikelaktionen
Ansprechpartner:
Bianka Wiebner
Hauptgeschäftsführerin
Telefon +49(0)511 532 6815
Wiebner.Bianka@mh-hannover.de
 

Letzte Änderung: 03.07.2018 08:59