Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Service Häufige Fragen Kann ich trotz Lebererkrankung ein Kind bekommen?

Kann ich trotz Lebererkrankung ein Kind bekommen?

Grundsätzlich ist das möglich. Entscheidend ist hierbei, wie schwer der Leberschaden ist. Im Endstadium der Lebererkrankung kommt es auch zu Störungen der Geschlechtshormone, die eine Schwangerschaft erschweren. Falls ein Überdruck im Pfortadersystem besteht, kann eine Schwangerschaft sowohl für die Mutter als auch das Kind lebensgefährlich werden.

Bei Frauen, die an einer Leberzirrhose leiden und einen Kinderwunsch haben, sollte immer eine sorgfältige Risikoabwägung getroffen werden und während der Schwangerschaft unbedingt eine engmaschige Betreuung durch einen Frauen- und Leberarzt erfolgen.

Artikelaktionen
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Markus Cornberg
Medizinischer Geschäftsführer
Telefon +49(0)511 532 6821
Cornberg.Markus@mh-hannover.de

Bianka Wiebner
Hauptgeschäftsführerin
Telefon +49(0)511 532 6815
Wiebner.Bianka@mh-hannover.de
 

Letzte Änderung: 02.08.2016 11:30