Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Service Häufige Fragen Schützen wirklich alle Impfungen? Kann man nach der Impfung testen, ob Impfschutz besteht?

Schützen wirklich alle Impfungen? Kann man nach der Impfung testen, ob Impfschutz besteht?

Wir müssen zwischen den Hepatitis-Viren unterscheiden, für die eine Impfung zur Verfügung steht. Wahrscheinlich besteht nach einer Hepatitis-A-Impfung ein lebenslanger Schutz. Die Impfung ist seit fast 20 Jahren zugelassen und es sind keine Infektionen nach erfolgreicher Impfung bekannt. Das ist leider nicht im gleichen Maße der Fall für die Impfung gegen Hepatitis B. Hier gibt es in 5 bis 10 Prozent der Fälle sogenannte „Impfversager“. Diese Rate kann sogar noch höher sein bei älteren Menschen oder solchen mit einem eingeschränkten Immunsystem. Personen, die ein erhöhtes Risiko für eine Infektion haben (z. B. Personen in medizinischen Berufen, Angehörige von Hepatitis-B-Patienten, Drogenabhängige), sollten ihren anti-HBs-Titer kontrollieren lassen. Wenn das anti-HBs auf < 10 U/l abgefallen ist, kann trotz Impfung das Risiko für eine Infektion vorhanden sein.

Artikelaktionen
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Markus Cornberg
Medizinischer Geschäftsführer
Telefon +49(0)511 532 6821
Cornberg.Markus@mh-hannover.de

Bianka Wiebner
Hauptgeschäftsführerin
Telefon +49(0)511 532 6815
Wiebner.Bianka@mh-hannover.de
 

Letzte Änderung: 02.08.2016 11:09