Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Service Häufige Fragen Darf ich mich während der Schwangerschaft gegen Hepatitis B impfen lassen? Kann während der Stillzeit eine Impfung gegen Hapatitis B erfolgen?

Darf ich mich während der Schwangerschaft gegen Hepatitis B impfen lassen? Kann während der Stillzeit eine Impfung gegen Hapatitis B erfolgen?

Eine Schwangerschaft stellt für eine Impfung gegen das Hepatitis-B-Virus keine Gegenanzeige dar, dennoch sollte sie nur bei einem Risiko für eine Hepatitis B durchgeführt werden. Bei einem hohen Risiko, an Hepatitis B zu erkranken, ist eine Impfung sogar wichtig. Eine Impfung ist kein Grund für das Aufschieben einer geplanten Schwangerschaft. Vor einer Schwangerschaft sollte auf jeden Fall das Vorliegen einer Hepatitis B bzw. der Impfschutz untersucht werden. Es gibt es keine Daten zum Einfluss einer Hepatitis-B-Impfung in der Stillzeit. Die Stillzeit ist prinzipiell keine Gegenanzeige für eine Hepatitis-B-Impfung. Es gilt aber, dass eine Impfung nur durchgeführt werden sollte, wenn es wirklich notwendig ist. Gleiches gilt für die Hepatitis-A-Impfung.

Artikelaktionen
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Markus Cornberg
Medizinischer Geschäftsführer
Telefon +49(0)511 532 6821
Cornberg.Markus@mh-hannover.de

Bianka Wiebner
Hauptgeschäftsführerin
Telefon +49(0)511 532 6815
Wiebner.Bianka@mh-hannover.de
 

Letzte Änderung: 02.08.2016 11:09