Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Service Informationsmaterialien Leberzellkrebs-Früherkennungspass

Leberzellkrebs-Früherkennungspass

Der Leberzellkrebs (Hepatozelluläres Karzinom, HCC) ist eine bösartige Erkrankung, die sich direkt aus den Leberzellen entwickelt. Eine frühe Diagnose verbessert die Heilungschancen.

Daher entwickelte die Deutsche Leberstiftung den „Leberzellkrebs-Früherkennungspass“. Der Pass ist vor allem für Patienten mit einer Leberzirrhose und für Patienten mit einer fortgeschrittenen chronischen Lebererkrankung gedacht. Er fasst die Ergebnisse der Früherkennungsuntersuchungen zusammen. Damit bietet er den Patienten einen Überblick über die durchgeführten Untersuchungen und den behandelnden Ärzten einen raschen Zugriff auf deren Ergebnisse.

Der „Leberzellkrebs-Früherkennungspass“ kann kostenfrei in der Geschäftsstelle der Deutschen Leberstiftung bestellt werden. Die Geschäftsstelle ist telefonisch zu erreichen unter 0511 532 6819 oder per Mail an info@deutsche-leberstiftung.de. Sie können für die Bestellung auch das Bestellformular verwenden.

Artikelaktionen
Ansprechpartner:
Nina Schmidt
Teamassistentin
Telefon +49(0)511 532 6819
Schmidt.Nina@mh-hannover.de


Bestellformular

Bestellformular online

 

Letzte Änderung: 17.12.2014 13:50