Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Symposium 10. HepNet Symposium Einladung

Einladung

HNS2012_Signet_FINAL_WEB_220px.gif

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 
wir laden Sie hiermit herzlich zum 10. HepNet Symposium der Deutschen Leberstiftung in Hannover ein. Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen ein vielseitiges und aktuelles Programm.
 
In der ersten Sitzung, die wir mit Unterstützung unserer Partner anbieten, geht es um verschiedene Aspekte der Hepatitis B und C.
 
Translationale Hepatologie ist das Thema der zweiten Sitzung. Professor Christian Bréchot aus Lyon befasst sich in der Special Lecture mit dem hochaktuellen Thema Mikrobiom und dessen Einfluss auf die Leber. Außerdem werden mögliche Therapiekonzepte, die sich aus der RNA-Interferenz ergeben und die Möglichkeit der therapeutischen Impfung bei Hepatitis B vorgestellt.
 
Die dritte Sitzung widmet sich der HCV-Therapie. In keinem anderen Gebiet gibt es so viele Innovationen. Es werden „Real-Life“-Daten aus den bng-Kohorten zur Triple-Therapie vorgestellt und die zukünftigen Interferon-freien Therapien beleuchtet. Abschließend werden die Experten Fragen zu den gegenwärtigen und zukünftigen Therapien der Hepatitis C diskutieren.
 
Am Samstag stehen verschiedene praxisnahe Aspekte der Hepatitis C-Therapie im Fokus, außerdem werden Vorträge zur Hepatitis B und zur Arzneimittel-Adhärenz gehalten.
 

Die zweite Sitzung am Samstag hat klinisch relevante Themen der Hepatologie zum Inhalt – aktuelle Fragestellungen zu Cholestase, Leberfibrose, Pfortaderthrombose und der Virushepatitis jenseits von HBV und HCV werden von den Referenten behandelt.

 

Wir freuen uns auf Sie,
beste Grüße

 

Prof. Dr. Michael P. Manns
für die wissenschaftliche Leitung
        Priv. Doz. Dr. Markus Cornberg
für das Programmkomitee

 

Artikelaktionen
Ansprechpartner:
Bianka Wiebner
Hauptgeschäftsführerin
Telefon +49(0)511 532 6815
Wiebner.Bianka@mh-hannover.de
 

Letzte Änderung: 21.01.2013 11:51