Benutzerspezifische Werkzeuge

Programm


HNS-Logo-Website

Freitag, 24. Juni 2016


13:30 Uhr: Begrüßung
und Vorstellung Deutsche Leberstiftung
Markus Cornberg, Hannover
Bianka Wiebner, Hannover

13:45 Uhr: Special Lectures
Vorsitz: Peter Schirmacher, Heidelberg; Christian Trautwein, Aachen

Special Lecture: Clinic management of alcoholic hepatitis
Mark Thursz, London

Presentation awardees-projects of the Deutsche Leberstiftung (German Liver Foundation)
Heiner Wedemeyer, Hannover

Special Lecture: A novel link between lipid dysregulation and impaired anti-tumor surveillance in NASH
Tim Greten, Bethesda, USA


15:00 Uhr: Pause

15:30 Uhr: Aktuelle Hepatologie
Vorsitz: Guido Gerken, Essen; Wolfgang Stremmel, Heidelberg

Infektionsbedingte Komplikationen der Leberzirrhose
Christian Strassburg, Bonn

„Stopping NUCs“ als Konzept der Hepatitis B-Therapie
Markus Cornberg, Hannover

Leberschäden durch Medikamente
Dominik Klahn, Köln; Felix Stickel, Bern

Hepatitis C-Therapie 2016 und in Zukunft
Stefan Zeuzem, Frankfurt

17:00 Uhr: Pause

17:30 Uhr: Hepatozelluläres Karzinom (HCC)

Vorsitz: Elke Roeb, Gießen; Ulrike Protzer, München

Immuntherapie des HCC
Robert Thimme, Freiburg

Virusassoziierte HCC-Erkrankungen
Thomas Berg, Leipzig

Diabetes-Therapie bei Zirrhose
Jörg Bojunga, Frankfurt

NASH und HCC – was sagt die Leitlinie?
Marcus-Alexander Wörns, Mainz

19:00 Uhr: Pause

20:30 Uhr: Abendveranstaltung im „Meyers Hof“, Zoo Hannover
Bustransfer zum Zoo Hannover
ca. 19:50 Uhr Abfahrt Hotel Mercure Medical Park (auch für die Gäste des Hotels Ibis)
ca. 20:00 Uhr Abfahrt MHH, Gebäude J02
ca. 20:10 Uhr Abfahrt GHOTEL

Bustransfer zu den Hotels und zur MHH
ca. 23:15 Uhr Abfahrt Zoo Hannover


Samstag, 25. Juni 2016

9:00 Uhr: „Real World“-Daten: Deutsches Hepatitis C-Register
Vorsitz: Dietrich Hüppe, Herne; Claus Niederau, Oberhausen

Bedeutung der Resistenzen für die Therapie der Hepatitis C
Christoph Sarrazin, Frankfurt

Optionen der Therapieverkürzung bei Hepatitis C
Peter Buggisch, Hamburg

Daten aus dem Deutschen Hepatitis C-Register
Dietrich Hüppe, Herne

Wo sind die Probleme bei der Hepatitis C-Therapie?
Eckart Schott, Berlin

10:30 Uhr: Pause

11:00 Uhr: Aktuelle Hepatitis C-Therapie

Vorsitz und Moderation: Markus Cornberg, Hannover; Stefan Mauss, Düsseldorf

10 Jahre Deutsche Leberstiftung: Rückblick und Ausblick
Michael P. Manns, Hannover

Verleihung „Preis der Deutschen Leberstiftung“

Podiumsdiskussion und Fallvorstellungen

Podiumsdiskussion:
Christoph Berg, Tübingen
Peter Buggisch, Hamburg
Holger Hinrichsen, Kiel
Eckart Schott, Berlin
Frank Tacke, Aachen

Fallvorstellungen:
Axel Baumgarten, Berlin
Katja Deterding, Hannover

 

12:30 Uhr: Verabschiedung
Michael P. Manns, Vorstandsvorsitzender Deutsche Leberstiftung, Hannover

 

Alle Referenten und Vorsitzenden sind ehrenamtlich für die Deutsche Leberstiftung tätig. Die pharmazeutischen Partner der Deutschen Leberstiftung unterstützen das HepNet Symposium durch die Zahlung einer Organisationspauschale in Höhe von jeweils € 2.000,-. Diese Unterstützung hat keinen Einfluss auf die Fortbildungsinhalte.

Pharmazeutische Partner der Deutschen Leberstiftung: AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Bristol-Myers Squibb GmbH & Co KGaA, Gilead Sciences GmbH, Janssen-Cilag GmbH, MSD Sharp & Dohme GmbH, Norgine GmbH

Artikelaktionen
Kontakt Symposium:
Bianka Wiebner
Hauptgeschäftsführerin
Telefon +49(0)511 532 6815
Wiebner.Bianka@mh-hannover.de

Nina Schmidt
Teamassistentin
Telefon +49(0)511 532 6819
Schmidt.Nina@mh-hannover.de


Anmeldeformular

Programm

 

Letzte Änderung: 25.04.2016 08:14